Besuch im Keltendorf

Am Mittwoch, den 14. Oktober 2015, fuhren die beiden 2. Klassen mit den

Lehrerinnen Maria Wagner, Maria Taudt und Monika Kaltenbrunner nach
Mitterkirchen ins Keltendorf.
Dort erfuhren wir viel Interessantes über die Ausgrabungen und über die
Lebensweise der Kelten. Die Schüler und Schülerinnen durften selber Gefäße
aus Ton herstellen und beim Brotbacken konnten sie das Getreide mit Steinen
mahlen. Das gebackene Fladenbrot schmeckte allen sehr gut.
Aufgrund des kühlen und nassen Wetters erlebten wir hautnah, wie die Kelten
vor ca. 3 000 Jahren ohne Heizung und Strom lebten.
Diese Exkursion wird allen in guter Erinnerung bleiben.